Botschaft in bewegten Bildern

Drehen Sie Ihre Filme selbst!

Ob auf der eigenen Website, in den sozialen Netzwerken, in Ihrem Eingangsbereich oder auf Ihrer nächsten Veranstaltung – Videos kommen an. Dank digitaler Spiegelreflexkameras mit HDMovie-Funktion ist es möglich, Videomaterial in bestechender Qualität zu produzieren. Sie sind ideal für die Aufzeichnung ansprechender Interviews, Erklär-Videos oder der Darstellung von Abläufen und Beratungsprozessen. Wenn Sie eine Videoproduktion in Auftrag geben oder ein Video selbst drehen, sollten Sie jedoch wichtige technische und konzeptionelle Kriterien beachten.

Die Inhalte

–  Einführung in die Bewegtbildsprache und Bildgestaltung
–  Einführung in die Technik: Besonderheiten der HD-Movie-Funktion Ihrer Kamera
–  Überblick über Zubehör: Objektive, Ton-Equipment, Licht
–  Der Dreh: Und Action!
–  Interviews mit minimalen Mitteln ausleuchten und aufzeichnen
–  Postproduktion: Materialwandlung und -bearbeitung, Schnitt logischer Sequenzen, Voice-Over und Tonmischung, Export und Dateikodierung für das Web
–  Praktische Übungen mit eigener Kamera

Ihr Nutzen

Sie erlernen die wichtigsten Grundlagen (sowohl von technischer Seite als auch von der Bildkomposition und der Motivauswahl), um selbst Videos drehen zu können. Da Sie mit Ihrer eigenen Kamera üben, optimieren Sie auch den Umgang mit Ihrer Kamera und lösen eventuell auftretende Schwierigkeiten direkt im Seminar, sodass Sie nach dem Seminar sofort loslegen können, Ihr erstes Video zu drehen.

Die Methodik

Präsentation von Bildsprache und Bildaufbau, Einführung in Technik, Dreh- und Postproduktion sowie zahlreiche Übungen. Für die Übungen bringen die Teilnehmer ihr Equipment (digitale Spiegelreflexkamera mit Videofunktion bzw. Videokamera inkl. Zubehör) mit.

Die Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an alle Personen die ihre Kommunikation im Bereich Bewegtbild weiterentwickeln möchten.

Die Dauer

3 Tage